©2019 Heinz Innerhofer | J. Renzler Str. 42 | I-39030 St. Lorenzen | fon +39 348 266 2685 | heinz@h-innerhofer.com

1/87

Projekt 2014 52 x 3+

 

ein Jahr lang jede Woche 3 Fotos fur eine Ausstellung

ein Tag Ausstellung mit 156 Bilder und zeitgenössischer Musik

ein Time lapse in 2,41‘

 

Dinge so anzusehen oder anzuhören, als sehe- und höre man sie zum ersten Mal, ist eine Methode, an ihnen bisher unbeachtete Aspekte zu entdecken. Dies erfordert etwas an Zeit, etwas an Einlassen und etwas an Offenheit für Neues. Es besteht im Grunde in einem Vergessen, einem Ausklammern des gewohnten Sehens und Hörens. Dies ist schwierig, weil es bekanntlich leichter ist zu lernen als zu vergessen. Deshalb präsentieren wir Bilder und Klänge, die für viele etwas ungewohnt sind, um es so zu sehen und hören als wäre es zum ersten Mal. Aber selbst wenn dieses Vergessen nicht gelingen sollte, so bringt ihre Offenheit doch Überraschendes zu Tage. Sehen und Hören Sie selbst www.h-innerhofer.com

 

Ziel ist es mit diesem Projekt die Schnelllebigkeit unserer Zeit zu veranschaulichen. Weder Thema noch Motivwahl war festgeschrieben. Der Aufnahmestil ist eine Technik aus Auf- und Ab- oder Hin und Her - Bewegungen und deren Mischung. Alle Bilder wurden mit einer 50mm Optik fotografiert, da diese Optik dem Blickwinkel des menschlichen Auge am nächsten kommt. Auf meiner Homepage können Sie die 156 Bilder ansehen www.h-innerhofer.com

 

 

Project 2014 52 x 3+


every week for a year 3 photos for an exhibition
a one-day exhibition with 156 photos and contemporary music
a time lapse of 2.41‘


Looking at or listening to things as if one were seeing or hearing them for the first time is a way of discovering hitherto unnoticed aspects of them. This requires some time, a certain receptiveness and a degree of openness to what is new. It basically involves forgetting, ignoring habitual seeing and hearing patterns. This is difficult, because as we know it is easier to learn than to forget. This is why we present images and sounds that many will find rather unaccustomed, in order to be able to see and hear them as if for the first time. But even if you should not succeed in forgetting, your openness will reveal some surprises www.h-innerhofer.com

 

The aim of this project is to show the fast-moving nature of our times. 

Neither the theme nor the choice of motifs were prescribed. The capturing style is a technique of up and down, or backwards and forwards movements, and a combination of these. All the images were photographed with a 50mm lens, as this lens corresponds most closely to the perspective of the human eye.

You can take a look at the 156 pictures on my homepage: www.h-innerhofer.com